BLACK DAYS
25% AUF ALLE CAMPER
„BLACKSHAKA“

Wir sind für euch da!
+49 (0)6104 987223 – 0

Wir alle spüren das immer wiederkehrende Gefühl einfach „Sachen packen und so schnell wie möglich hier raus“. Uns geht es genauso! Mit Shaka Camper hast du die Chance auf etwas Normalität im Urlaub. Um deine freie Zeit sorglos genießen zu können, haben wir ein paar Tipps, mit denen du deinen Urlaub Corona-konform genießen kannst:

VERMEIDE VOLLE UND BELIEBTE ORTE

Das hört sich jetzt erst einmal total doof an. Kommt es im Urlaub nicht genau darauf an, die besonders beliebten Orte zu bewundern und zu erkunden? Klar, kannst du sie immer noch besuchen und erkunden aber um dem Ansturm zu entgehen, versuche die Orte nicht gerade zu den Prime-Zeiten zu besuchen. Wie wäre es denn einmal zum Sonnenauf- oder -untergang? Da entstehen dann auch noch ganz besonders schöne Fotos!

CAMPINGPLÄTZE

In einem anderen Blogbeitrag stellen wir dir einige nützliche Apps vor, die dir bei der Stellplatzsuche helfen. So kannst du auch von unterwegs aus deine Stellplätze suchen und findest ganz einfach gute und kostengünstige Stellplätze. 

HYGIENE 

Achtet auch im Camper auf eure Hygiene. Dein Camper-Zuhause ist nicht groß und dennoch ein großer Teil eures Alltags. Kochen, Schlafen, Bad und Wohnen in Einem. Achtet auf ein sauberes Umfeld, damit ihr euch zu jeder Zeit wohl und sicher fühlt. Erinnert euch nach jeder Erkundungstour an das Händewaschen und desinfiziert unterwegs eure Hände. Wenn ihr nicht gerade auf einem Campingplatz seid und euch das Wasser knapp werden könnte, platziert direkt am Eingang ein Desinfektionsmittel. 

ZIEL

Klar sind Städtetrips immer toll und man hat viele Anlaufstellen zum Erkunden und Dinge zu erleben. Aber vielleicht ist momentan das geeignete Ziel eher ein Roadtrip in die Natur. So entgehst du den Menschenmassen und kannst dich ganz auf dich konzentrieren. Auch in der Natur gibt es genug zu erleben. Und wer genießt es nicht, abends am Lagerfeuer über die „guten alten Zeiten“ zu reden und Pläne für den nächsten Tag zu schmieden? Ganz nach dem Motto „unplug und recharge“.

Reisen ist möglich – zwar mit ein paar Abstrichen und Änderungen, aber um den Kopf frei zu bekommen und denn Alltagsstress hinter sich zu lassen, ist Camping gerade die beste und sicherste Lösung.